Aktuelles
 


           

 

 

2022

 

 

11.08.2022: Ich sitze mit meinem Kakao am Teich und schaue auf unser Wohnzimmerfenster. Und was zu meinem großen Entsetzen sehe ich? In der obersten Scheibe sitzt eine Libelle! Zudem sehe ich ( noch mehr Entsetzen! ), daß sie von innen am Fenster sitzt. Das überlebt sie nicht oder ist sie schon tot? Nein, sie bewegt sich, kann dort jedoch nicht weg!

Ich rufe nach Achim: Du mußt helfen! Er ab nach oben, ich mit dem Kescher hinterher! Ich zog den Vorhang und hielt ihn fest, Achim versuchte, sie mit dem Kescher zu fangen! Es war mühsam, doch endlich klappte es, und jetzt ist das schöne Tier wieder frei! Ein Glück!  

 

09.08.2022: Heute wird der Paddock aufgeräumt, denn wir bekommen Brennholz! Beryll hat dort mal wieder "gewütet"! Und Achim hat "Mellen" gemäht! Die muß ich jetzt wegfahren! Und auch "nachputzen"!

Alles habe ich noch nicht weg, doch das Brennholz ist schon im Anmarsch!

Jetzt ist alles weggeräumt, der Winter kann kommen, wir sind gerüstet!

 

08.08.2022: Heute hatten wir viel zu tun! Als erstes wurde die neue Klimaanlage eingebaut und installiert! Ach, ist das schön, wenn es im Haus überall schön kühl ist. Unsere Barsois mögen gar nicht mehr raus, wir auch nicht. Doch das hilft uns nichts, wir müssen raus in die Hitze. In unserem großen Wasserfaß muß eine Schmutzwasserpumpe eingelassen werden, damit ich bequem die Bäume und Wallrosen in der Weide wässern kann. So wird ausgetauschtes Teichwasser doppelt und sinnvoll genutzt.

Und dann muß der "Gelbe Jürgen" ran, doch auch mein kleiner Rasenmäher!

Rasen, Paddock und Weide sind wieder kurz, die Kanten sind geschnitten. Zu zweit geht es einfach besser. Außerdem habe ich am Teich die angeflogenen Birken und Weiden ausgeschnitten. Jetzt ist alles wieder einigermaßen schön.

 

06.08.2022: Heute früh fuhren Odaloij und ich nach Oldenburg zur CACIB. Odaloij konnte im Auto weiter schlafen, ich ja leider nicht. Eine riesige Schlange bildete sich vor dem Eingang zur Weser-Ems-Halle. Doch da wir früh da waren, ging es für uns auch zügig rein. Dennoch wurde das Richten zeitlich um eine Stunde verschoben, da viele andere Teilnehmer noch in der Schlange standen. Odaloij war der 2. Hund, der gerichtet wurde. Später mußten wir noch stechen, dann war Odaloij durch mit V1, Vet-VDH, Vet.-CAC, Vet.-BOB und neu: Vet.-CACIB. Ich freute mich sehr, denn jetzt hat er auch 3 Vet.- VDHs von 3 CACIBs und geht auch in den verdienten Ruhestand.

Und ich lernte Marianne kennen, wir verbrachten die ganze Zeit zusammen. Es war sehr schön und wir hatten viel Spaß. Ihr Saluki holte sich verdient das CAC aus der Zwischenklasse heraus.

Für Morgen habe ich unsere Teilnahme abgesagt, denn - wie gesagt - Odaloij ist jetzt in Ruhestand. Für Morgen wünsche ich allen Teilnehmern und besonders Marianne viel Glück.

 

03.08.2022: Heute mußten Renate und ihre Mädels uns wieder verlassen! Beryll ist sehr enttäuscht, denn er hatte in Alaska eine tolle, wilde Spielkameradin gefunden. Renate wollte eigentlich gleich nach dem Frühstück fahren, doch - wie bei uns immer - verquatschten wir uns. Sie sind jedoch gut wieder angekommen, und durch die Klimaanlage im Auto kamen sie auch gut durch die Hitze des Tages. Es waren ein paar schöne Tage, die auch für mich wie Urlaub waren.

 

02.08.2022: Heute waren wir mit Claudia verabredet: Welpen gucken! Doch am Vormittag wollten wir noch ein paar Fotos von unserer "gemeinsamen Familie" machen: Augenweide, Amethyst und Brilliant.

Die schöne Augenweide hatte wenig Lust auf Fotoshooting, es war viel zu warm! Doch das ging den anderen nicht anders.

Amethyst wollte überhaupt nicht "schön" stehen. Immer wieder stellte er sich krumm und schief! Dabei sollte er das "Schönstehen" doch aus dem FF kennen.

Die beiden Geschwister einmal gemeinsam! Amethyst findet es langweilig und zeigt es uns deutlich!

Zum Schluß ist Vater und Tantes Nachwuchs Brilliant dran:

Brilliant hat endlich wieder Schmuckhaare, und besticht durch seine schönen Augen.

Ja, und dann mogelt sich noch einer dazu! Beryll war gar nicht vorgesehen. Na, macht nichts, so kommt er auch ins Bild. So langsam wird er "Hund".

 Vor lauter "Aktivitäten" haben wir die Zeit verpeilt und sind zu spät zu Claudia gekommen, Asche auf unser Haupt. Und so wurde es eben auch spät, als wir wieder zu Hause ankamen. Es war sehr schön bei Claudia. Die Welpen sind alle sehr, sehr schön! Ein sehr harmonischer Wurf. Die 4 Rüden sind alle schon verkauft und werden in den nächsten Wochen abgeholt. 2 der 5 Mädels sind reserviert, eine wird bleiben. Jetzt muß man schnell sein, wenn man noch ein Engelchen bekommen möchte. Da sie aus einer erfolgreichen Schönheit & Leistungszucht sind, und so, wie sie aussehen, eignen sie sie sich vermutlich auch für beides. Hier eins der süßen Welpen:

 

 

01.08.2022: Wir hatten sooo viel zu erzählen und zu schnattern, daß wir versäumten, auch ein paar Fotos zu machen, das ist sehr schade, zeigt jedoch, daß wir viel Spaß hatten. So waren wir heute am Möhnesee.

Der Katamaran will anlegen, im Hintergrund sieht man das Sabe Mente. Wir schlenderten dann über die Staumauer. Anschließend fuhren wir um den See und gingen am Südufer spazieren. ( Fotos aus dem Internet )

 

31.07.2022: Wir haben Besuch! Nach langen Jahren der Freundschaft, intensiv fernmündlich und auf Ausstellungen und coursings, hat Renate es endlich geschafft, den Weg nach Soest zu uns zu schaffen, und mit ihr Augenweide und Alaska. So bin nicht nur ich, sondern auch unser Männerrudel ganz aufgeregt. Und endlich sind sie da!

Renate mit Augenweide, Beryll folgt der Alaska. Noch ist das Bad Beryll`s Lieblingsplatz. Er ahnt noch nicht, was da gemacht wird, wenn ein Barsoi da rein muß.